Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle

12.09.2014 – 11:46

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Die Polizei Celle sucht diesen Räuber

POL-CE: Die Polizei Celle sucht diesen Räuber
  • Bild-Infos
  • Download

Celle (ots)

Am 12.08.2014, gegen 19.15 Uhr, kam es zu einem Überfall auf einen 15-jährigen Jugendlichen aus Bergen. Ein bislang Unbekannter versuchte dem Jugendlichen das Smartphone abzunehmen und verletzte ihn dabei mit einem Messer an der Hand. Der 15-jährige war damals auf dem Schotterweg von der Heisterkampsporthalle in Richtung des Schützenplatzes unterwegs. Er hatte sein Smartphone in der Hand und Musik gehört, als er plötzlich von einem unbekannten jungen Mann von hinten angegriffen wurde.

Da der 15-jährige aktiver Kampfsportler ist, war er in der Lage entsprechende Gegenwehr zu leisten. Bei den Kampfhandlungen, die zum Teil am Boden stattfanden, hatte der Jugendliche Schnittverletzungen an der Handinnenfläche davongetragen. Der Jugendliche hatte den Täter damals in die Flucht schlagen können und blieb dadurch im Besitz seines Smartphones. Der Täter flüchtete in Richtung Heisterkamp.

Der Täter sei ca. 20 bis 25 Jahre alt und ca. 185 cm groß gewesen. Er trug eine hellblaue Regenjacke mit übergezogener Kapuze. Die Regenjacke war geschlossen und im Bereich des Reisverschlusses rot abgesetzt. Weiter trug er blaue Jeans, schwarz/weiße sportliche Schuhe und hatte zudem noch eine schwarze Fischermütze auf dem Kopf. Vom äußeren Anschein her, könnte es sich um einen Ausländer südorteuropäischer Herkunft gehandelt haben.

Mit diesem Phantombild, dass den Gesamteindruck des Täters wiedergeben soll, fahndet die Polizei Celle nun auch öffentlich nach dem Unbekannten und bittet zugleich um sachdienliche Hinweise unter der Tel. (05141)277-325 oder 215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Celle
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle