Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Celle mehr verpassen.

04.09.2014 – 09:32

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Autos aufgebrochen

Celle (ots)

Gestern wurden bei der Polizei in Stadt und Landkreis insgesamt fünf Anzeigen erstattet, weil Unbekannte geparkte Fahrzeug geknackt und daraus zum Teil Wertsachen gestohlen hatten. Durch die Taten entstand ein Schaden von mehr als 2000,- Euro.

In Winsen am dortigen Bootsanleger an der Örtze wurden im Laufe des Nachmittags ein BMW und ein Ford geöffnet, nachdem der Täter eine Seitenscheibe zerstört hatte. Beide Fahrzeuge wurden vom Täter durchsucht, allerdings fand er nur im Ford ein Etui mit mehreren Schlüsseln. Aus einem Mercedes, der am Nachmittag auf einem Parkplatz an der Wietzer Straße in Ovelgönne stand, wurde nichts gestohlen. Auch hier drang der Täter in das Fahrzeug ein, nachdem er eine Seitenscheibe zerstört hatte. Ähnliche Feststellungen machten Polizisten, die gegen 15.00 Uhr in die Wittinger Straße in Celle gerufen wurden. Hier scheiterte ein Unbekannter mit seinem Versuch eine Scheibe zu zerstören, um so in einen Volkswagen zu gelangen. In Lutterloh drang ein Dieb in einem an einem Waldweg abgestellten VW Golf ein, nachdem er die Scheibe der Fahrertür zerstört hatte. Im Fahrzeug fand der Unbekannte unter anderem eine Geldbörse mit Bargeld, EC-Karte und persönlichen Papieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle