Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Streifenwagen beschädigt - Zeugen gesucht

Bergen (ots) - Am 27. Juli 2014, gegen 03.15 Uhr, befuhren Beamte des PK Bergen die Röhmstedtstraße. Dort standen etwa 100 Personen vor der Gaststätte "Jubel-Trubel", da sie aufgrund der einsetzenden Sperrzeit die Gaststätte bereits verlassen hatten.

Aus dieser Personengruppe heraus kam es von Seiten eines polizeibekannten 50 Jahre alten Mannes zu Provokationen gegenüber den Polizeibeamten, die von einer Vielzahl der Anwesenden mit Gejohle und Beifallsbekundungen honoriert wurden.

Vom Gehweg kam dann eine bislang unbekannt gebliebene Person auf den Streifenwagen zugelaufen. Der Mann stieg auf den vorderen Stoßfänger und lief längs über das gesamte Fahrzeug. Der Mann verschwand in Richtung der Straße "Am Weinberg" und konnte auch im Rahmen der Fahndung nicht mehr aufgefunden werden.

Der Mann war von kräftiger Statur, ca. 18 Jahre alt und ca. 170 Zentimeter groß. Er war bekleidet mit einer knielangen Hose und einem beigen T-Shirt. Zudem trug er eine braune Schirmmütze auf dem Kopf.

Die Motorhaube des Streifenwagen wurde eingedellt, so dass ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand.

Sachdienliche Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizei Bergen, Tel. (05051) 471660, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: