Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Trickdiebstahl - Zeugenaufruf

Celle (ots) - Am Nachmittag des vergangenen Sonnabend hielt ein Auto neben dem 76 Jahre alten Geschädigten. Der Mann befand sich in der Straße "An der Maschkaserne". Eine Frau stieg aus dem Auto und fragte den Herrn nach dem Weg zum Krankenhaus. Nach der Erklärung bedanke sich die Frau so überschwänglich, dass sie den 76-jährigen in den Arm nahm und an sich drückte. Im Anschluss erklärte der hilfsbereite Herr auch noch einmal dem Fahrer den Weg. Wieder kam die Frau auf ihn zu und drückte wie zuvor.

Erst am späten Abend bemerkte der Mann, dass er eine fremde goldfarbene Kette am Hals trug. Ganz offensichtlich war er auf einen Trickdiebstahl hereingefallen, bei dem seine Gliederkette aus 750er Gold geschickt ausgetauscht wurde.

Die Frau hatte einen dunklen Teint und war vermutlich Osteuropäerin. Sie war von kräftiger Statur, ca. 175 cm groß und ca. 30 Jahre alt. Sie trug kurze schwarze Haare mit roten Strähnen und sprach gebrochenes Deutsch.

Das helle Fahrzeug habe ein Dortmunder Kennzeichen (DO-??) getragen. Der Fahrer sei ca. 30 Jahre alt gewesen und auf dem Beifahrersitz habe noch eine ca. 60 jahre alte Frau gesessen.

Hinweise zu den Personen und dem Fahrzeug nimmt die Polizei Celle, Tel. (05141) 277-215, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: