Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Gewässerverunreinigung durch Diesel

Verunreinigter Mühlenbach

Sülze (ots) - Heute Morgen gegen 09.00 Uhr, wurde die Polizei in Bergen über eine Gewässerverunreinigung in der Gemarkung Sülze informiert. Es bestätigte sich, dass die Gewässeroberfläche des "Mühlenbach", auch örtlich, plattdeutsch "Didum" genannt, mit einer in regenbogenfarben schimmernden Schicht überzogen war. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte auch der Einleiteort lokalisiert werden. Dieser befindet sich, entlang eines Grünen-Plan-Weges zwischen Katensen und Hünenburg, an der dortigen Brücke über den Mühlenbach. Sowohl die Randbegrünung, als auch das Brückenlager waren mit einer öligen und nach Diesel riechenden Flüssigkeit beschmutzt. Aufgrund des Gewässerverlaufs und der Fließgeschwindigkeit könnte dort die Einleitung der Flüssigkeit am 02.04.2014, zwischen 05.30 Uhr und 06.00 Uhr, erfolgt sein. Neben der Feuerwehr Eversen, wurde auch die Untere Wasserbehörde des Landkreises Celle eingeschaltet. Die Polizei in Bergen bittet in dieser Sache um Zeugenhinweise unter der Tel. (05051) 47166-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: