Polizeiinspektion Celle

POL-CE: 5 Autos aufgebrochen und Baumaschinen entwendet

Bergen (ots) - In der Nacht zum 22. März kam es im Stadtgebiet von Bergen, hauptsächlich im Bereich Exiner Straße, Danziger Straße und Horstweg zu insgesamt 5 Autoaufbrüchen, bei denen der Täter neben einigen Autoradios auch offen in den PKW abgelegte Geldbörsen erbeutete. Wie so oft stand der Wert der erlangten Gegenstände in keinem Verhältnis zum erheblichen Sachschaden; u. a. wurde ein Cabriodach aufgeschnitten.

Des Weiteren nahm die Polizei Bergen den Aufbruch eines LKW auf; der Täter entwendete hier ein mobiles Navigationsgerät.

In der selben Nacht wurde eine Straßenbaufirma aus dem Heidekreis gleich zweimal zum Ziel bisher unbekannter Täter. Sie entwendeten diverse hochwertige Baumaschinen aus verschlossenen Boxen von den in Bergen und Wohlde abgestellten Transportern der Firma. In diesem Zusammenhang entdeckten die Firmeninhaber auch einen Einbruch in ihre Lagerhalle in Unterlüß, der sich bereits am 18. März ereignet haben dürfte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: