Polizeiinspektion Celle

POL-CE: 37 Verkehrsverstöße in nur einer Stunde

Celle (ots) - Bereits am 11.03.14 führte die Polizei Celle, im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle mit der Zielrichtung Gurtpflicht in Stadt und Landkreis durch. Diese Kontrolle erbrachte bereits mit 59 Gurtverstößen und fünf Handybenutzungen in 14 Stunden ein ernüchterndes Ergebnis. Wie bereits damals angekündigt, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Celle am Montagnachmittag erneut in der Biermannstraße. Das Ergebnis dieser nur einstündigen Kontrolle waren 34 Gurtverstöße und drei Handynutzungen am Steuer. Angesichts der Tatsache, dass die Benutzung von Rückhaltesystemen schwere Verletzungen verhindern und Leben retten können, ein niederschmetterndes Ergebnis. Zudem beeinträchtigt das Telefonieren am Steuer die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung des Fahrzeugführers, so dass nicht nur Unfälle, sondern auch brenzlige Situationen einfach verhindert werden könnten. Die häufigste Rechtfertigung der Betroffenen war, dass man ja nur eine kurze Strecke fahre und sich deswegen nicht angeschnallt habe. Weitere Kontrollen werden folgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-105 o. Mobil 0152/28874713
E-Mail: thorsten.wallheinke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: