Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Betrüger mit neuen Maschen

Wienhausen, Nienhagen LK Celle (ots) - Bereits am vergangenen Samstag wurde eine 35 Jahre alte Mitarbeiterin einer Lotto-Annahmestelle in Celle von einem Unbekannten aufs Glatteis geführt. Dadurch entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich.

Um die Mittagszeit erhielt die Frau einen Anruf von einem Mann, der sich als Mitarbeiter der Lottozentrale ausgab und ihr erklärte, dass die Paysafecards umgestellt werden müssten. Im Zuge dieser "Umstellung" musste die Frau auf Anweisung des Anrufers Einstellungen am Gerät vornehmen und ihm dann PIN Codes mitteilen.

Mit diesen Codes ergaunert der Unbekannte 500,- Euro. Für den entstandenen Schaden muss die Mitarbeiterin aufkommen.

Ein ähnlicher dreister Fall scheiterte gestern Morgen in Nienhagen. Um 09.30 Uhr standen zwei vermeintliche Mitarbeiter der Telekom vor der Haustür einer Frau aus Nienhagen, um im Auftrag ein Teil der Telefonanlage zu tauschen. Die Hausbesitzerin ließ sich nicht ins Boxhorn jagen, wies die beiden Fremden ab und hielt zusätzlich Rücksprache mit der Telekom. Von dort wurde ihr mitgeteilt, dass kein Auftrag vorlag und es sich nicht um Mitarbeiter der Telekommunikationsunternehmens handelte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Guido Koch
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: guido.koch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle

Das könnte Sie auch interessieren: