Landespolizeiamt

WSP-SH: Diebstahl von mehreren Außenbordmotoren

Lübeck (ots) - In der Nacht vom 10.08.2014 auf den 11.08.2014 kam es an der Kanal-Trave in Lübeck, in Höhe der Lachswehr, zum Diebstahl mehrerer Außenbordmotoren. Der oder die Täter hatten es auf kleinere Motoren abgesehen. Insgesamt wurden vier Motoren der Marke Mercury, Yamaha und ein Elektromotor entwendet. Alle Motoren waren am Boot angebracht und mit einem Schloss gesichert. Die Wasserschutzpolizei Lübeck hat die Ermittlungen aufgenommen und geht davon aus, dass der oder die Täter auf dem Wasser mit einem Boot unterwegs waren und mit einem Bolzenschneider die Schlösser durchtrennt hatten. Der Sachschaden wird auf ca. 4 000 EUR geschätzt. Zeugen, die in der Nacht in diesem Zusammenhang etwas Auffälliges gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizeistation Lübeck unter der Telefonnummer 0451/389710 zu melden. In diesem Zusammenhang wird auf die kostenlose Aktion " Sichern Sie Ihr Eigentum" der Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein hingewiesen. Ähnlich wie bei der Fahrradgravur können Sie Ihren Außenbordmotor oder andere nautische Ausrüstung zu einem individuellen Gegenstand machen, der bei Dieben nicht so beliebt ist. Durch eine dauerhaft eingravierte Nummer ist bei Auffinden z.B. Ihres Motors dieser wieder zuzuordnen und der Täter schneller überführbar. Zusätzlich stellen wir Ihnen einen Bootspass aus. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Wasserschutzpolizei in Ihrer Nähe.

ots Originaltext: Landespolizeiamt Schleswig-Holstein - Abt. 4 - 
Wasserschutzpolizei

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43800 

Rückfragen bitte an:

Landespolizeiamt Schleswig-Holstein
Abt. 4
Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein
Karsten Dose
Telefon: 04502 / 8628330
Fax: 04502 / 8628348
E-Mail: karsten.dose@polizei.landsh.de

Original-Content von: Landespolizeiamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiamt

Das könnte Sie auch interessieren: