Landespolizeiamt

WSP-SH: Tödlicher Schiffsunfall im Rendsburg Port

Rendsburg (ots) - Am 03.10.2014 gegen 10:00 Uhr kam es auf einem Binnenschiff im Rendsburg Port in Osterrönfeld beim Entladen zu einem Arbeitsunfall. Ein 34 jähriges weibliches Besatzungsmitglied stürzte aus bisher ungeklärter Ursache von einem Lukendeckel ca. vier Meter tief in den Frachtraum des Binnenschiffes. Trotz einer sofort eingeleiteten Erstversorgung erlag die Frau am späten Nachmittag im Uniklinikum Kiel ihren Verletzungen.

ots Originaltext: Landespolizeiamt Schleswig-Holstein - Abt. 4 - 
Wasserschutzpolizei

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=43800 

Rückfragen bitte an:

Landespolizeiamt Schleswig-Holstein
Abt. 4
Wasserschutzpolizei Schleswig-Holstein
Wasserschutzpolizeirevier Brunsbüttel

Telefon: 04852/900-0

Original-Content von: Landespolizeiamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiamt

Das könnte Sie auch interessieren: