Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

31.05.2019 – 14:12

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Unfall am Mittwoch an der Herborner Reuterbergkreuzung
Polizei sucht Zeugen

Dillenburg (ots)

   -- 

Herborn: Unfall am Mittwoch an der Reuterbergkreuzung / Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochnachmittag (29.05.2019) sorgte eine Kollision auf der sogenannten Reuterbergkreuzung der Bundesstraße 277 für Verkehrsbehinderungen. Da der Unfallhergang noch unklar ist, bittet die Polizei Augenzeugen sich zu melden.

Gegen 14.00 Uhr wollte der 49-jährige Fahrer eines VW Lupo von Sinn kommend an der Ampel nach links in Richtung Herborner Innenstadt abbiegen. Im Kreuzungsbereich krachte der Lupo mit einem Volvo zusammen, der vom Reuterberg in Richtung Herborner Innenstadt fuhr. Warum sich die Fahrzeuge an der von einer Ampel geregelten Kreuzung trafen, kann momentan nicht gesagt werden. Der Fahrer des Lupo gab gegenüber einem Polizisten vor Ort an, er sei noch bei Gelblicht in den Kreuzungsbereich eingefahren. Der in Greifenstein lebender Unfallfahrer im Lupo blieb unverletzt, seine beiden sieben und 17 Jahre alten Mitfahrer erlitten Prellungen, die im Dillenburger Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Der 69-jährige Herborner im Volvo zog sich ebenfalls Prellungen zu. Auch er unterzog sich weiterer Untersuchungen im Krankenhaus Dillenburg.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf mindestens 11.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat den Zusammenstoß am Mittwochnachmittag, gegen 14.00 Uhr auf der Reuterbergkreuzung beobachtet und kann Angaben zum Unfallhergang machen?

Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill