Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

27.02.2018 – 15:31

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Unfallflucht in Gusternhain - Verpuffung ruft Feuerwehr auf den Plan - Schneeglätte lässt Ford rutschen - Promillefahrer erwischt - Auffahrunfall fordert Verletzte -

Dillenburg (ots)

   -- 

Breitscheid-Gusternhain: Beim Vorbeifahren touchiert -

Beim Vorbeifahren beschädigte ein flüchtiger Unfallfahrer einen in der Gusternhainer Straße geparkten Mercedes Sprinter. Der Transporter stand zwischen Dienstag (20.02.2018), gegen 17.15 Uhr und Mittwoch (21.02.2018), gegen 08.00 Uhr in Höhe der Hausnummer 27. Nachdem der unbekannte Autofahrer den Spiegel des Benz abgefahren hatte, flüchtete er und ließ einen Schaden von rund 300 Euro zurück. Hinweise zum Unfallfahrer erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Mittenaar-Ballersbach: Verpuffung im Ölofen -

Gestern Abend (26.02.2018) rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz in den Hohlen Weg aus. Gegen 19.50 Uhr meldeten Erstmelder zunächst einen Zimmerbrand. Letztlich stellte sich heraus, dass es in einem Ölofen zu einer Verpuffung kam. Ein Einsatz der Feuerwehr war letztlich nicht erforderlich. Nach Einschätzung der Polizei entstand kein Sachschaden.

Ehringshausen - A 45: Schneeglätte lässt Ford rutschen -

Mit dem Schrecken kam die Lenkerin eines Ford Cougar davon, nachdem sie bei einem Überholmanöver auf schneebedeckter Autobahn ins Schleudern geraten war. Die 22-jährige Mittenaarerin war heute in den frühen Morgenstunden (27.02.2017) zwischen Ehringshausen und Herborn-Süd unterwegs. Durch starken Schneefall waren beide Fahrspuren schneebedeckt. Um einen Lkw zu überholen scherte die junge Frau mit ihrem Coupé auf den linken Fahrstreifen aus und geriet ins Schleudern. Sie schaffte es nicht den Wagen abzufangen und prallte gegen die Mittelleitplanke. Die Schäden am Ford und der Leitplanke schätzt die Polizei auf insgesamt rund 3.000 Euro.

Aßlar: Promillefahrt gestoppt -

Mit einer Blutentnahme und der Sicherstellung seines Führerscheins endete für einen 54-Jährigen heute Morgen (27.02.2018) eine Alkoholfahrt. Polizisten aus Wetzlar stoppten den BMW-Fahrer in der Hermannsteiner Straße. Sein Alkoholtest brachte es auf 1,24 Promille. Er musste mit auf die Polizeistation, wo ihm ein Arzt die Blutprobe abnahm. Nachdem die Polizisten seinen Führerschein in Gewahrsam genommen hatten, durfte der die Wache wieder verlassen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zur.

Lahnau-Dutenhofen: Auffahrunfall auf der B 49 -

Zwei Leichtverletzte forderte ein Auffahrunfall heute Morgen (27.02.2018) auf der Bundesstraße 49 bei Dutenhofen. Gegen 08.15 Uhr musste der 60-jährige Fahrer eines VW Golf wegen eines Rückstaus bremsen. Der ihm folgende BMW-Fahrer schaffte es noch hinter dem Golf zum Stehen zu kommen. Diesem BMW wiederum folgte ein Caddy, dessen 57-jähriger Fahrer seinen Wagen auf schneeglatter Straße nicht mehr rechtzeitig zum Stehen brachte, in das Heck des BMW krachte und diesen auf den Golf schob. Ein 60-jährige Mitfahrer und eine 25 Jahre alte Mitfahrerin im Golf zogen sich durch den Auffahrunfall leichte Verletzungen zu. Der 35-jährige BMW-Fahrer aus Solms und seine 29-jährige Begleiterin blieben ebenso unverletzt, wie der aus Gießen stammende Unfallfahrer. BMW und Golf waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der linke Fahrstreifen der zweispurigen B 49 in Richtung Gießen musste zwischen Wetzlar Ost und Dutenhofen zeitweise gesperrt werden. Der Verkehr lief einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung