Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

02.02.2017 – 15:06

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: # Unfallflucht # Vereinsheim durchwühlt # Einbruch scheitert # Diebe von Anwohnern verjagt #

Dillenburg (ots)

   -- 

Haiger: Unfallflucht auf Speditionsgelände -

Nach einer Kollision mit einem geparkten Truck auf dem Gelände einer Spedition in der Hansastraße, flüchtete der Unfallfahrer, ohne sich um den Schadensausgleich zu kümmern. Am Freitagnachmittag vergangener Woche (27.01.2017) stellte der Fahrer den weißen MAN-Lkw gegen 16.30 Uhr auf dem Firmenparkplatz ab. Als er den Laster am Montagfrüh (30.10.2017) vor Fahrtantritt in Augenschein nahm, entdeckte er einen Unfallschaden am Führerhaus. Vermutlich rammte ein rangierender Lkw das Führerhaus und ließ auf der Beifahrerseite einen Schaden von ca. 1.000 Euro zurück. Der Unfallfluchtermittler der Dillenburger Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachteten, sich unter Tel.: (02771) 9070 zu melden.

Haiger-Sechshelden: Einbruch in Vereinsheim -

Am Mittwochnachmittag (01.02.2017) bekamen die Sechsheldener Motocrosser unerwünschten Besuch. Die Diebe suchten das Gelände, in der Verlängerung der Straße "Im Höfchen", auf und verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Clubheim. Hier bedienten sich die Täter an den Zigaretten und beim Kaffee. Die Höhe der Beute steht noch nicht fest. Die Aufbruchschäden summieren sich auf mindestens 3.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Täter am Mittwoch zwischen 15.20 Uhr und 18.20 Uhr auf dem in der Nähe des Autobahnparkplatzes "Auf dem Bon" der A 45 gelegenen Gelände beobachtet? Wem sind dort Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg: Eindringen in Büros scheitert -

Auf Wertsachen aus dem Büro eines Personaldienstleisters in der Marktstraße hatten es Einbrecher in der Nacht von Dienstag (31.01.2017) auf Mittwoch (01.02.2017) abgesehen. Zwischen 17.00 Uhr und 08.00 Uhr versuchten die Täter vermutlich mit einem Schraubendreher die Eingangstür aufzuhebeln. Sie setzten mehrfach an, schafften es aber nicht die Tür gewaltsam zu öffnen. Unerkannt und ohne Beute verschwanden die Unbekannten. Die Reparatur der Tür wird etwa 200 Euro kosten. Hinweise zu den Einbrechern oder zu verdächtigen Personen in der besagten Nacht nehmen die Ermittler der Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Aßlar: Anwohner verjagen Diebe -

Ein Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße geriet am frühen Donnerstagmorgen (02.02.2017) in den Fokus unbekannter Einbrecher. Verdächtige Geräusche weckten gegen 04.20 Uhr die Anwohner. Sie schauten nach dem Rechten und scheuchten dadurch Einbrecher auf. Die hatten versucht die Eingangstür des Geschäftes aufzuhebeln. Von den Zeugen aufgeschreckt, rannten die Unbekannten in Richtung Bahnhof davon. Beide waren zwischen 25 und 30 Jahre alt, dunkel gekleidet und trugen Kappen oder Kapuzen. Die massiven Hebelversuche an der Eingangstür hatten einen Sachschaden von rund 1.500 Euro zur Folge. Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat die Täter am frühen Donnerstagmorgen im Bereich der Hauptstraße beobachtet? Wem sind zu der genannten Zeit zwei schnell rennende Männer am Bahnhof aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill