Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

29.09.2016 – 15:59

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: # Lack zerkratzt # betrunkener Radfahrer # beleidigender Porschefahrer # flüchtender Unfallfahrer #

Dillenburg (ots)

   -- 

Haiger-Langenaubach: Kreis verunstaltet Motorhaube -

Mit einem kreisförmigen Kratzer verewigte sich ein Unbekannter auf der Motorhaube eines Opels. Der schwarze Mariva parkte zwischen Freitag (23.09.2016), gegen 09.00 Uhr und Samstag (24.09.2016), gegen 10.00 Uhr in der Schultheißenstraße. Vermutlich mit einem Schlüssel zog der Täter einen Kreis in die Motorhaube des Opels. Die Reparatur des Schadens wird mindestens 300 Euro kosten. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Wetzlar: Betrunkener Radfahrer stürzt -

Am Mittwochabend (28.09.2016) war ein 59-jähriger Wetzlarer mit seinem Fahrrad auf der abschüssigen Wöllbachtorstraße unterwegs. Dort kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr die Kante des Bürgersteigs. Dadurch verlor er die Kontrolle über das Rad und stürzte auf den Gehweg. Passanten, die den Unfall beobachtet hatten, riefen Hilfe. Ein Rettungsteam übernahm die Erstversorgung an der Unfallstelle. Als die Polizei eintraf, stellten die Beamten eine deutliche Alkoholfahne beim Unfallfahrer fest. Sein Atemalkoholtest brachte es auf 1,8 Promille. Mit einer Platzwunde am Kopf und diversen Schürfwunden am Körper wurde der Biker in ein Gießener Krankenhaus gebracht. Ihn erwartet ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung. (N.S.)

Schöffengrund-Oberquembach: Unfallverursacher wird beleidigend -

Ein 21 Jahre alter Porsche-Fahrer aus dem Hochtaunuskreis war am Mittwochabend von Schwalbach nach Oberquembach unterwegs. Ihm kam ein 22-jähriger Caddy-Fahrer aus Waldsolms entgegen. In einer langgezogenen Linkskurve geriet der Porsche-Fahrer, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, mit dem rechten Vorderrad seines Sportwagens in die Bankette. Beim Versuch sein Fahrzeug wieder auf die Straße zu lenken, kam er ins Schleudern und überschlug sich. Bei der Polizei gab er an, der Lieferwagen sei ihm mittig beider Fahrstreifen entgegengekommen. Zeugen des Unfalls widersprachen dieser Aussage. Im Zuge der Unfallaufnahme zeigte sich der Unfallverursacher sehr uneinsichtig und beschimpfte mehrmals die Polizisten. Die Ordnungshüter ermitteln jetzt wegen Beleidigung. (N.S.)

Herborn: Spiegel abgefahren und abgehauen -

Vor einem Getränkemarkt in der unteren Au stellte eine 48 Jahre Mittenaarerin am Dienstag (27.09.2016), gegen 13.45 Uhr ihren schwarzen Kia Picanto ab. Als sie gegen 14.05 Uhr zu dem Fahrzeug zurückkam, war der rechte Außenspiegel beschädigt. Vermutlich touchierte der bisher unbekannte Täter den Kia beim Vorbeifahren und gab dann Gas, ohne den Unfall zu melden. Damit die Frau nun nicht auf dem Schaden in Höhe von 300 Euro sitzen bleibt, sucht die Polizei Zeugen und fragt: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zu dem Flüchtigen und dessen Fahrzeug machen? Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation in Herborn unter Tel.: (02772) 47050 in Verbindung zu setzten. (N.S.)

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung