Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

25.09.2015 – 15:08

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 25.09.2015

Dillenburg (ots)

   -- 

Dillenburg: Einbrecher erbeuten Schmuck -

In der Beilsteinstraße durchwühlten Einbrecher ein Einfamilienhaus ein. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt und suchten in Schränken und Kommoden nach Beute. Ihnen fiel Schmuck von noch nicht bekanntem Wert in die Hände. Wie hoch die Einbruchschäden sind, kann ebenfalls noch nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei in Dillenburg sucht Zeugen, die die Täter am Donnerstagmorgen (24.09.2015), zwischen 07.45 Uhr und 11.45 Uhr, beobachteten oder sonst Angaben zu deren Identität machen können. Hinweise erbitten die Ermittler unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn: Polo zerkratzt -

Auf rund 2.000 Euro Lackschaden bleibt die Besitzerin eines Polos sitzen, sollte der Täter, der ihr den Wagen in der Hoffmannstraße zerkratzte, nicht ermittelt werden. In der zurückliegenden Woche, zwischen Mittwochabend (16.09.2015) und Donnerstagmorgen (17.09.2015) trieb der Unbekannte mit einem spitzen Gegenstand Kratzer in den Lack der Beifahrerseite des grauen VW Polos. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Wetzlar: Einbruch zielt auf Zigaretten -

In der Nacht von Mittwoch (23.09.2015) auf Donnerstag (24.09.2015) schlugen Einbrecher im Rewe-Markt in der Braunfelser Straße zu. Gegen 00.35 Uhr warfen sie eine Scheibe im Eingangsbereich des Supermarktes ein und suchten sofort die Kassen auf. Obwohl sie den Alarm auslösten, griffen sie sich sämtliche Zigaretten und machten sich anschließend davon. Wie viele Packungen sie erbeuteten, kann momentan noch nicht gesagt werden. Die Polizei geht davon aus, dass der Einbruch nur wenige Minuten dauerte. Sie sucht Zeugen, die in der besagten Nacht verdächtige Personen beobachteten oder denen im Bereich der Braunfelser Straße zwischen 00.35 Uhr und 00.45 Uhr ein schnell fahrendes Auto aufgefallen ist. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Wohnungseinbruch -

Die Abwesenheit der Bewohner nutzte ein bisher unbekannter Dieb aus, um in ein Reihenhaus in der Waldschmidtstraße einzubrechen. Am gestrigen Donnerstag (24.09.2015), gegen 12.45 Uhr, wurde der Einbruch entdeckt. Der Täter hatte die Haustür aufgebrochen und anschließend das gesamte Haus nach Wertsachen durchwühlt. Ob er Beute machte, steht derzeit noch nicht fest. Ebenso kann nicht genau gesagt werden, wann der Unbekannte ins Haus eindrang. Aus diesem Grund suchen die Ermittler der Kriminalpolizei in Wetzlar Zeugen, die zwischen Donnerstag vergangener Woche (16.09.2015) und dem gestrigen Donnerstag in der Waldschmidtstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachteten. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar-Münchholzhausen und Dutenhofen: BMW verschwinden -

In der Nacht von Donnerstag (24.09.2015) auf Freitag (25.09.2015) ließen Diebe in Dutenhofen und in Münchholzhausen jeweils einen 5-er Kombi mitgehen. Zwischen 19.30 Uhr und 07.45 Uhr schlugen die Diebe in der Schillerstraße in Dutenhofen zu. Sie knackten das Schloss eines silberfarbenen 5-er BMW Touring und machten sich mit dem etwa 8.000 Euro teuren Wagen davon. Etwa im selben Zeitraum verschwand in der Ringstraße in Münchholzhausen einen ca. 15.000 Euro teurer schwarzer 5-er Touring. Dem Besitzer des schwarzen BMW war am Montag (21.09.2015) oder Dienstag (22.09.2015) in der Ringstraße ein offensichtlich aus Osteuropa stammender Mann aufgefallen, der sich verdächtig verhielt. Er sprach den Unbekannten an, der ihm daraufhin erklärte er wohne einige Häuser weiter in der Straße. Ob der Mitte 30 Jahre alte und ca. 180 cm große Mann mit kurzen dunklen Haaren mit dem Diebstahl in Zusammenhang stand, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei in Wetzlar sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Autodiebe vergangene Nacht in Dutenhofen oder Münchholzhausen beobachtet? Wer kann Angaben zum Verbleib der beiden 5er Kombi machen? Wer kann Angaben zur Identität des unbekannten Osteuropäers in der Ringstraße machen? Hinweise erbitten die Ermittler der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill