Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 24.09.2015

Dillenburg (ots) -

   -- 

Haiger-Langenaubach: Überschlag leicht verletzt überstanden -

Aus eigener Kraft konnte sich ein 20-jähriger Unfallfahrer aus seinem völlig demolierten Seat Ibiza befreien. Der Greifensteiner war heute Morgen (24.09.2015), gegen 09.20 Uhr, auf der Landstraße zwischen Breitscheid und Langenaubach unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn geriet der junge Mann mit seinem Wagen in einer Rechtskurve ins Schleudern. Der Ibiza kommt von der Straße ab, überschlägt sich und bleibt im Straßengraben auf der Fahrerseite liegen. Mit einem Rettungswagen ging es für den Unfallfahrer ins Dillenburger Krankenhaus. Sein Seat hat nur noch Schrottwert. Die Höhe der Schäden beläuft sich auf rund 3.500 Euro.

Herborn: Diebe suchen Ersatzteile -

Offensichtlich versuchten Unbekannte einen silberfarbenen 3-er BMW als Ersatzteillager zu nutzen. Der Kombi parkte am Montag (21.09.2015), zwischen 05.40 Uhr und 13.45 Uhr, in der Dr.-Siegfried-Straße auf dem Firmenparkplatz eines Flugzeugküchenherstellers. Die Diebe hebelten an dem linken Frontscheinwerfer und scheiterten bei dem Versuch die Düsen der Scheinwerferreinigungsanlage auszubauen. Zurück blieben Schäden in Höhe von mindestens 300 Euro. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn-Hörbach: Einbrecher in Baguettegeschäft -

Auf Wertsachen aus einem Schnellrestaurant hatten es unbekannte Diebe im Industriegebiet "Auf den Lüppen" abgesehen. In der Nacht von Dienstag (22.09.2015) auf Mittwoch (23.09.2015) hebelten sie eine Tür auf und steigen in das auf belegte Baguettes spezialisierte Restaurant ein. Sie durchwühlten den Verkaufstresen und erbeuten eine geringe Menge an Bargeld. Die Aufbruchschäden können noch nicht beziffert werden. Zeugen, die die Täter in der Nacht beobachteten, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 bei der Kriminalpolizei in Dillenburg zu melden.

Hüttenberg-Rechtenbach: Steine beschädigen Auto -

Vandalen beschädigten in der Weidenhäuser Straße einen silberfarbenen Ford Transit. Auf dem Gelände der Grund- und Gesamtschule lösten die Unbekannten eine Gehwegplatte und warfen sie auf den Parkplatz der Schule. Hier zerplatzte die Platte und die Splitter schlugen in die Frontscheibe und auf das Dach des Transits ein. Die Reparatur der Schäden wird mindestens 1.000 Euro kosten. Zeugen, die Täter im Laufe des Mittwochmorgen (23.09.2015), zwischen 07.15 Uhr und 12.15 Uhr, beobachteten oder sonst Angaben zu deren Identität machen können, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 an die Wetzlarer Polizei zu wenden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: