Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

20.02.2015 – 14:27

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 20.02.2015

Dillenburg (ots)

   -- 

Herborn: Mountainbike geklaut -

Direkt vor einer Gaststätte in der Mühlgasse ließ ein Unbekannter ein Fahrrad mitgehen. Das chromfarbene Bike stand zwischen Dienstagabend (17.02.2015), gegen 19.30 Uhr, und Mittwochfrüh (18.02.2015), gegen 01.00 Uhr, an einen Poller gelehnt vor der Kneipe. Der Täter schnappte sich das nicht verschlossene Bike und radelte davon. Auffällig ist die an der Sattelstange angebrachte Anhängerkupplung. Die Polizei sucht Zeugen, die in der genannte Zeit den Täter beim Diebstahl beobachteten oder Angaben über den Verbleib des etwa 500 Euro teuren Drahtesels machen können. Hinweise bitte unter Tel.: (02772) 47050 an die Herborner Polizei.

Haiger: Erneut Schranke beschädigt -

Nachdem ein Unbekannter bereits Ende Januar dieses Jahres die Schranke eines Privatparkplatzes in der Isebellenstraße beschädigt hatte, schlug er in der Nacht von Donnerstag (19.02.2015) auf Freitag (20.02.2015) erneut zu. Auch dieses Mal steckte er einen falschen Schlüssel in den Schließzylinder der Schrankenanlage und brach ihn ab. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Mitarbeiter des Polizeipostens in Haiger suchen Zeugen, die den Täter beobachteten oder sonst Angaben zu dessen Identität machen können. Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: (02773) 4690 entgegen.

Dillenburg: Autotür zerkratzt -

Aus reiner Zerstörungswut trieb ein Unbekannter Kratzer in die Tür eines grauen Audi A3. Der mit einer Münchener Zulassung (M-Kennzeichen) versehene Audi stand gestern Abend (19.02.2015) für etwa 10 Minuten auf dem Parkplatz des REWE Marktes in der Nixböthe. Gegen 20.40 Uhr stellte der Besitzer das Gefährt dort ab und kehrte gegen 20.50 Uhr wieder zurück. Hier entdeckte er einen Kratzer in der hinteren Tür der Fahrerseite. Offensichtlich drückte der Unbekannte beim Vorbeigehen seinen Schlüssel in den Lack der Tür. Zurück blieb ein Schaden von ca. 100 Euro. Hinweise erbittet die Polizeistation Dillenburg unter Tel.: (02771) 9070.

Herborn-Seelbach: Fußpflegekoffer fehlt -

Die Utensilien einer Fußpflegerin im Wert von rund 1.900 Euro ließen Unbekannte in der Georgstraße in Herborn-Seelbach mitgehen. Beim Beladen ihres Fahrzeuges am Mittwochabend (18.02.2015), gegen 19.30 Uhr, hatte die Bestohlene den Koffer offensichtlich auf dem Parkplatz vor der Hausnummer sieben vergessen. Als sie am nächsten Morgen gegen 08.00 Uhr wieder zurückkehrte, war der Koffer verschwunden. Die Herborner Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Verbleib des Koffers machen können, sich unter Tel.: (02772) 47050 zu melden.

Wetzlar: Autodiebe schlagen in der Rilkestraße zu -

In der Nacht von Mittwoch (18.02.2015) auf Donnerstag (19.02.2015) ließen Autodiebe in der Rilkestraße einen schwarzen Audi A6 mitgehen. Der Kombi mit den amtlichen Kennzeichen LDK-AS 815 parkte zwischen 19.00 Uhr und 06.00 Uhr auf einem Parkplatz vor der Hausnummer acht. Wie genau die Täter vorgingen, um den Wagen zu öffnen und den Motor zu starten, ist derzeit nicht bekannt. Der Besitzer schätzt den Wert seines Audis auf rund 15.000 Euro. Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib des schwarzen A6 Kombi nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Wetzlar: Fußtritt beschädigt Kotflügel -

Einen Schaden von rund 500 Euro ließ ein bisher unbekannter Vandale an dem Kotflügel eines BMW zurück. In der Zeit vom 17.02.2015, gegen 19.00 Uhr, und dem 18.02.2014, gegen 07.00 Uhr, parkte der stahlgraue dreier BMW in der Zuckergasse. In dieser Zeit trat der Unbekannte gegen den hinteren Kotflügel auf der Beifahrerseite. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Peugeot aufgebrochen -

Mit einer Handtasche samt Personalausweis, Führerschein, Kundenkarten und Bargeld suchten Autoaufbrecher gestern (19.02.2015) im Bodenfeld das Weite. Die Besitzerin des roten "107" hatte ihren Wagen gegen 13.15 Uhr auf einem Firmenparkplatz gegenüber der Tennishallen abgestellt. Als gegen 22.00 Uhr ihre Schicht endete, musste sie feststellen, dass Unbekannte eine Scheibe eingeschlagen hatten und mit der Handtasche geflohen waren. Den Wert der Beute schätzt die Bestohlene auf rund 100 Euro. Die neue Scheibe wird ca. 300 Euro kosten. Hinweise erbittet die Polizei Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180.

Schöffengrund-Laufdorf: Polizei warnt vor Giftködern -

Geistesgegenwärtig handelte eine Hundebesitzerin am Mittwochabend (18.02.2015), nachdem ihr Hund einen Giftköder verschluckt hatte. Sie suchte sofort einen Tierarzt auf, wo ihr Hund den heruntergeschluckten Klumpen erbrach. Vergiftungserscheinung konnten durch den Arzt nicht festgestellt werden. Gegen 17.00 Uhr war die Wetzlarerin in Laufdorf in der Nähe der Schrebergärten mit ihrem Hund unterwegs. Dort hatte ein Unbekannter golfballgroße Köder ausgelegt. Das Gemisch aus Streichwurst war mit blauen Kügelchen gespickt. Welche Substanz der Täter seinem Köder beigemischt hatte, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Polizei bittet Hundehalter in diesem Bereich vorsichtig zu sein und die Hunde anzuleinen. Sollten weitere Köder auftauchen, werden die Finder gebeten umgehend die Polizei in Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180 zu informieren.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill