Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Duo entreißt Handtasche
Polizei bittet um Mithilfe

Dillenburg (ots) -

   -- 

Wetzlar-Niedergirmes: Mit dem Schrecken kam eine 28-jährige Frau gestern Morgen (04.11.2014) bei einem Straßenraub davon. Unbekannte rissen dem völlig überraschten Opfer die Handtasche von der Schulter.

Die aus Greifenstein stammende Frau war gegen 11.00 Uhr zu Fuß auf dem Niedergirmeser Weg unterwegs. Etwa in Höhe der Einmündung zur Rathenaustraße fasste ihr plötzlich von hinten ein Unbekannter auf die Schulter. Etwas erschrocken blieb sie stehen und drehte sich zu dem Mann um, der nur ruhig da stand und nichts sagte. Fast im selben Moment riss ihr ein zweiter Mann die Handtasche von der rechten Schulter und rannte mit seiner Beute auf dem Niedergirmeser Weg in Richtung Innenstadt davon. Sein Komplize suchte ebenfalls sofort das Weite. Nach einer kurzen Verfolgung gab das Opfer auf und der Mann verschwand mit der schwarzen Handtasche, die im unteren Bereich mit silber- und goldfarbenen Nieten besetzt war. Dem Duo fiel ein Geldbeutel mit rund 400 Euro Bargeld, Kundenkarten und Ausweisen in die Hände.

Der Täter, der das Opfer ablenkte, war etwa 25 bis 35 Jahre alt und zwischen 170 und 180 cm groß. Er hatte einen schwarzen Vollbart und war insgesamt dunkel gekleidet, wobei er einen dunklen Kapuzenpullover trug. Den Räuber selber kann die Greifensteinerin nur vage beschreiben. Er trug dunkle Kleidung und hatte sich die Kapuze seines Pullis über den Kopf gezogen.

Die Ermittler der Wetzlarer Kriminalpolizei gehen davon aus, dass sich die Täter der Handtasche und des Geldbeutels direkt nach der Tat entledigten und nur das Bargeld an sich nahmen. Sie suchen Zeugen die Hinweise zum Verbleib der schwarzen Damenhandtasche oder des schwarzen Geldbeutels mit auffälliger goldener Verschlussschnalle machen können.

Die Polizei bittet um weitere Mithilfe und fragt:

   - Wer hat den Raub am Dienstagmorgen im Niedergirmeser Weg 
     beobachtet?
   - Wer hat die beiden Räuber vor dem Überfall oder später auf der 
     Flucht beobachtet?
   - Wer kann Angaben zur Identität des Duos machen?
   - Wo ist die auffällige schwarze Handtasche oder der Geldbeutel 
     aufgetaucht? 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: