Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Teerkolonne prellt Hausbesitzer
Polizei warnt vor Betrügern

Dillenburg (ots) -

   -- 

Wetzlar: Mit stümperhaften Teerarbeiten ergaunerten sich fahrende Handwerker in den letzten beiden Tagen in Wetzlar rund 1.500 Euro. Sie stellten Erneuerungsarbeiten in Aussicht und lieferten nicht fachmännische Arbeit ab. Die Polizei warnt vor einer Gruppe irischer Teerarbeiter.

Gezielt suchten die Gauner betagte Hausbesitzer auf und boten ihnen an, angeblich beschädigte Flächen auf deren Grundstücken neu zu asphaltieren. Eine 92-Jährige und eine 83-Jährige ließen sich überreden und die vier- bis fünfköpfige Truppe rückte an. Ohne jegliche Vorarbeiten kippten die Männer einfach heißen Teer auf den vorhandenen Asphalt und kassierten ihren offensichtlich unangemessenen Lohn. Neben dem Verlust des Geldes, kommen auf die Hausbesitzer jetzt noch hohe Kosten für die Instandsetzungen der Einfahrten zu. Die Höhe dieser zusätzlichen Kosten können noch nicht abgeschätzt werden.

Die geprellten Rentner geben an, dass sämtliche Männer mit einem starken irischen Akzent sprachen. Ihre Fahrzeuge hatten entsprechende Kennzeichen.

Erfahrungen aus zurückliegenden Ermittlungen zeigen, dass diese Arbeitsgruppen meist auf Campingplätzen übernachten. Die Polizei sucht Zeugen, denen eine irische oder britische Arbeiterkolonne aufgefallen ist oder die Angaben zu deren derzeitigem Aufenthaltsort machen können. Die Ordnungshüter gehen davon aus, dass die Betrüger weitere Hausbesitzer ins Visier nehmen und bitten beim Auftreten dieser Männer sofort die Polizei anzurufen. Hinweise nehmen die Wetzlarer Ermittler unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: