Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Eschenburg: Kriminalpolizei klärt Überfall auf Ehepaar
Spuren entlarven den Täter

Dillenburg (ots) -

   -- 

Bereits im Juli vergangenen Jahres ereignete sich in Hirzenhain ein Überfall, den die Dillenburger Polizei nun aufklären konnte. Ein am Tatort zurückgelassenes Messer führte auf die Spur des 29-jährigen Täters.

Am 13.07.2013, gegen 03.10 Uhr, drang der Unbekannte in ein Haus in einem Eschenburger Ortsteil ein und durchwühlte zunächst einige Räume nach Beute. Anschließend weckte der Maskierte die Bewohner und bedrohte das völlig überraschte Ehepaar mit einem Messer. Er forderte Bargeld sowie Nahrungsmittel. Beide Opfer lenkten den Täter geschickt ab und schafften es so ihn aus dem Haus zu locken. Nachdem er das Haus verlassen hatte, riefen sie die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief erfolglos. Das Ehepaar erlitt einen Schock. Der Mann erbeutete rund 65 Euro Bargeld und einige Nahrungsmittel.

Zurück blieb ein Messer, das augenscheinlich vom Täter mit in das Haus gebracht wurde. Spezialisten im Hessischen Landeskriminalamt untersuchten es und sicherten Spuren, die zu einem 29-Jährigen aus Frankfurt führten. Polizisten der Kriminalpolizei Dillenburg und Kollegen aus Frankfurt nahmen den Verdächtigen vergangene Woche in dessen Wohnung fest. Er bestreitet die Tat und behauptet in seiner Vernehmung, niemals in Hirzenhain gewesen zu sei. Im Anschluss an seine Vernehmung und der erkennungsdienstlichen Behandlung durfte er das Polizeipräsidium Frankfurt wieder verlassen.

Der 29-Jährige ist der Polizei kein Unbekannter. Er ist in der Vergangenheit mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Wohnungseinbruchs sowie räuberischer Erpressung.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: