Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Polizei fahndet mit Phantombildern nach Juwelierräubern und bittet um Mithilfe

Phantombildfahndung - Wer kennt diese Person?

Dillenburg (ots) -

   -- 

Pressemitteilung vom 07.02.2014, 14.18 Uhr

Pressemitteilung vom 10.02.2014, 14.33 Uhr

Wetzlar: Mit Phantomzeichnungen (siehe Anhang) fahndet die Wetzlarer Kriminalpolizei nach zwei Unbekannten, die am vergangenen Freitag (07.02.2014) an dem Überfall auf einen Juwelier in der Wetzlarer Krämerstraße beteiligt waren.

Gemeinsam mit Zeugen erstellte das Landeskriminalamt Wiesbaden Phantombilder von zwei der insgesamt vier Räuber.

Die Polizei fragt:

   - Wer kennt die auf den Zeichnungen abgebildeten Personen oder 
     kann Angaben zu deren Identität geben? 

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: