Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Räuber überfällt Spielothek

Dillenburg (ots) -

   -- 

Dillenburg: In den frühen Morgenstunden (06.02.2014) überfiel ein Unbekannter die Spielothek in der Herwigstraße. Der Räuber fesselte einen Mitarbeiter und bediente sich aus der Kasse. Die Polizei bittet um Mitfahndung.

Gegen 04.00 Uhr überraschte der maskierte Täter einen Mitarbeiter bei Reinigungsarbeiten und bedrohte ihn mit einem Messer. Er fesselte seinem Opfer die Hände und lotste ihn zum Kassenbereich. Hier griff er sich mehrere Geldscheine und rannte anschließend hinaus. In welche Richtung er floh, kann derzeit nicht gesagt werden. Sein Opfer blieb unverletzt. Die Höhe der Beute kann noch nicht beziffert werden.

Der Räuber sprach akzentfrei Deutsch und hatte bei einer Körpergröße zwischen 1,85 Meter und 1,90 Meter eine athletische Figur. Bekleidet war er mit einer Jeansjacke mit Kapuze, die er sich tief ins Gesicht gezogen hatte, einer schwarzen Hose mit reflektierenden Seitenstreifen und schwarzen Schuhen von "Nike" oder "Adidas". Seine Maskierung bestand aus einem schwarzen Tuch mit Tarnmuster vor Mund und Nase und einer schwarzen Sonnenbrille.

Die Auswertung der Videoüberwachungsanlage zeigte, dass der Täter - bereits maskiert - um 03.49 Uhr die Spielhalle betrat. Hier kam ihm ein Kunde entgegen, der die Spielothek verließ und sich offensichtlich über die Maskierung des Mannes wunderte. Diesen Zeugen sucht die Polizei. Er wird gebeten sich bei der Dillenburger Polizei zu melden. Außerdem suchen die Ordnungshüter Zeugen, die den Täter vor der Tat oder auf der weiteren Flucht in der Herwigstraße oder am Bahnhof beobachtet haben. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Dillenburg unter Tel.: 02771/907-0.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: