Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Pressemeldungen vom 13.01.2014

Dillenburg (ots) -

   -- 

Wohnungseinbrüche:

1. Wetzlar: Offensichtlich ohne Beute flüchteten unbekannte Diebe nach einem Einbruch in der Karlstraße. Am Samstagnachmittag (11.01.2014), zwischen 13.00 Uhr und 19.30 Uhr, hebelten sie das Fenster einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhauses auf und durchwühlten das Schlafzimmer. Nach Angaben der Bewohner fehlt nichts. Die Schäden am Fenster können noch nicht beziffert werden.

2. Wetzlar-Niedergirmes: Am 11.01.2014, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr, nutzen Einbrecher ein lediglich gekipptes Fenster, um in eine Wohnung im Niedergirmeser Weg einzusteigen. Sie griffen in den offenen Spalt, entriegelten das Fenster und kletterten hinein. Die Diebe flüchteten mit Schmuck im Wert von ca. 300 Euro.

3. Hüttenberg-Volpertshausen: Ein völliges Tohuwabohu ließen Unbekannte nach einem Einbruch in ein Reihenhaus in der Reiskirchener Straße zurück. Am zurückliegenden Samstag (11.01.2014) hebelten die Diebe ein Fenster zur Terrasse auf und durchwühlten sämtliche Schränke und Kommoden. Sie erbeuteten Schmuck von nicht bekanntem Wert. Die Kripo sucht Zeugen, die die Täter zwischen 14.00 Uhr und 19.00 Uhr beobachtet haben.

4. Bischoffen-Wilsbach: In der Straße "In der Grube" wurde am frühen Samstagmorgen (11.01.2014) ein Zeuge auf ein verdächtiges Licht aufmerksam. Gegen 03.00 Uhr wachte der Mann auf und beobachtete ein Taschenlampenlicht direkt vor dem Wintergarten eines Hauses. Er kann weder über die Anzahl der Personen, noch über deren Aussehen Angaben machen. Bei Tageslicht stellte der Hausbesitzer dann eine frische Aufbruchspur an der Tür des Wintergartens fest. Augenscheinlich hatten die nächtlichen Besucher versucht diese aufzuhebeln. Die Höhe des Einbruchschadens steht noch nicht fest.

In allen Fällen bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe und fragt: Wer hat die Täter beobachtet oder kann sonst Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

Solms-Burgsolms: Autoaufbrecher erbeuten Navi -

Über eine eingeschlagen Fahrzeugscheibe verschafften sich unbekannte Diebe vergangen Woche Zugang zu einem schwarzen Suzuki Jimny. Der Geländewagen parkte zwischen Donnerstag (09.01.14), gegen 19.00 Uhr, und Freitag (10.01.2014), gegen 07.00 Uhr, in der Bahnhofsallee. Die Gauner durchsuchten den Kofferraum und griffen sich das Navigationsgerät der Marke "Garmin" sowie einen Koffer mit Jagdmessern. Den Wert der Beute beziffert der Bestohlene auf mindestens 1.000 Euro. Für eine neue Scheibe werden etwa 300 Euro fällig. Hinweise erbittet die Polizeistation in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Waldsolms-Hasselborn: Peugeot aufgebrochen -

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Freitag (10.01.2014) bedienten sich unbekannte Diebe aus einem blauen Peugeot 207. Die Täter schlugen eine Scheibe des kleinen Franzosen ein und nahmen eine Handtasche an sich. Ihnen fiel ca. 70 Euro Bargeld sowie diverse Kundenkarten in die Hände. Die Polizei sucht Zeugen, die die Täter zwischen 03.30 Uhr und 09.00 Uhr in der Straße "Am Steinköppel" beobachtet haben oder sonst Angaben zu deren Identität machen können. Hinweise erbittet die Polizeistation in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Driedorf: In Kindergarten eingestiegen -

Auf Wertsachen aus dem Kindergarten in der Wilhelmstraße hatten es unbekannte Diebe in der Nacht von Donnerstag (09.01.2014) auf Freitag (10.01.2014) abgesehen. Über ein Fenster verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu einem Lagerraum und scheiterten anschließend bei dem Versuch die Tür zu den restlichen Räumen aufzubrechen. Weitere Versuche in das Gebäude einzudringen starteten sie offensichtlich nicht und flüchteten unerkannt. Die Höhe der Einbruchschäden schätzt die Polizei auf rund 250 Euro. Hinweise erbittet die Polizeistation in Herborn unter Tel.: 02772/4705-0.

Wetzlar: Diebe erbeuten Handtasche -

Bei einem Autoaufbruch in der Haarbachstraße erbeuteten die Diebe aus dem Fußraum eine weiße Damenhandtasche. Die Täter schlugen in der Nacht von Freitag (10.01.2014) auf Samstag (11.01.2014) die Scheibe der Beifahrertür ein und schnappten sich die Umhängetasche. Der Sachschaden ist mit 250 Euro wesentlich höher, als die mit etwa 20 Euro bezifferte Beute. Hinweise erbittet die Polizeistation in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0.

Solms-Niederbiel: Alarm verscheucht Diebe -

Eine anlaufende Alarmanlage verhinderte am frühen Freitagmorgen (10.01.2014) den Einbruch in eine Firmenhalle in der Riemannstraße. Die Täter hatten gegen 01.55 Uhr die Scheibe eines Hallentores eingeschlagen und zum Entriegeln durch die Öffnung gegriffen. Als sie das Tor aufschoben, lösten die Dunkelmänner den Alarm aus und suchten sofort das Weite. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Wetzlar unter Tel.: 06441/918-0 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56920 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: