Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

15.01.2019 – 16:39

Polizeidirektion Lüneburg

POL-LG: Ungewollte Schussabgabe aus Dienstwaffe

Lüneburg (ots)

Im Rahmen der Schießausbildung der Polizei kam es am späten Vormittag des 15.01.2019 in der Raumschießanlage in Garlstorf zu einer ungewollten Schussabgabe aus der Dienstwaffe einer Polizeibeamtin. Bei der Schussabgabe zersplittert das Geschoss der Übungsmunition auf dem Fliesenfußboden und verletzt dabei drei Polizeibeamte leicht. Die verletzten Beamten werden im Krankenhaus in Winsen/Luhe ärztlich versorgt, konnten im Laufe des Tages aber bereits wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lüneburg
Pressestelle
Mathias Fossenberger
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
Telefon: 04131 / 8306-1050
E-Mail: pressestelle@pd-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/pd_lueneburg/

Original-Content von: Polizeidirektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lüneburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung