Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

01.03.2019 – 12:56

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Wohnhauseinbrüche - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, OT Steimker Berg, Unter den Eichen 28.02.2019, 16.30 Uhr - 19.30 Uhr

Wolfsburg, OT Teichbreite, Krähenhoop 18.02.2019, 12.00 Uhr - 28.02.2019, 10.53

Zwei Wohnhauseinbrüchen im Wolfsburger Stadtgebiet registrierte die Polizei am Donnerstag. Im Stadtteil Steimker Berg, in der Straße Unter den Eichen drangen am Donnerstag zwischen 16.30 Uhr und 19.30 Uhr Unbekannte in ein Wohnhaus ein. Dabei öffneten die Täter gewaltsam ein Fenster und gelangten so ins Innere des Hauses. Anschließend betraten die Einbrecher verschiedene Räume und durchsuchten diese nach lohnenswerter Beute. Ob und was sie hierbei erbeutet haben steht derzeit noch nicht fest. In der Straße Krähenhoop in der Teichbreite nutzten Unbekannte die urlaubsbedingte Abwesenheit der Wohnungsinhaber aus, um in deren Bleibe in einem Mehrfamilienhaus einzubrechen. Dabei erklommen die Unbekannten zwischen Montag, dem 18. Februar, 12.00 Uhr und Donnerstag, dem 28. Februar 10.53 Uhr den im Obergeschoss gelegenen Balkon. Hier öffneten sie gewaltsam die Balkontür und gelangten so ins Innere der Wohnung. Anschließen betraten sie sämtliche Räume und durchsuchten diese gründlich nach Diebesgut. Auch hier ist noch unklar, ob und was die Täter erbeutet haben. Wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben. Hinweise zu en beiden Einbrüchen nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05351/4646-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg