Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

11.11.2018 – 11:14

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Verkehrsunfall Frankfurter Straße

Wolfsburg (ots)

10.11.18, 17:33 Uhr, Wolfsburg, Frankfurter Str., AS Fallersleben/Westhagen

Während des Abbiegevorganges von der Frankfurter Straße auf die A39 Rtg. Norden übersah ein Pkw-Fahrer (38 Jahre, LK Gifhorn) einen ihm entgegenkommenden, bevorrechtigten Pkw-Fahrer (62 Jahre, LK Gifhorn). Durch den Zusammenstoß im Einmündungsbereich wurde der vorfahrtberechtigte Pkw auf den dahinter befindlichen, wartenden Pkw (44 Jahre, Wolfsburg) geschoben. Der 62-Jährige und dessen gleichaltrige Ehefrau wurden leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu einer einstündigen Vollsperrung der Frankfurter Straße. Die Bergung der Unfallfahrzeuge war durch die gute Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Wolfsburg möglich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell