Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

07.04.2018 – 17:03

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Rühen: präparierte Tierköder ausgelegt !

Wolfsburg (ots)

Am Samstag, 07.04.2018, meldete sich auf der Polizeiwache in Wolfsburg ein Hundehalter aus Rühen. Er hatte an seinem Grundstück in der Straße "Zur Brodje" präparierte Tierköder gefunden. Diese brachte er sogleich mit zur Wache. Es handelt sich um eine gute handvoll gebratener Fleischstücke, die mit einer weißen Substanz gespickt waren, bei der es sich um Medikamente handeln könnte. Die Analyse der beigebrachten Präparate steht noch aus. Tierhaltern wird geraten, ihre Hunde an der Leine zu führen. Seit 1. April und noch bis 15.Juli gilt ohnehin Leinenpflicht für Hunde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg