Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

28.02.2018 – 14:33

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Transporter gerammt - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots)

Grasleben, Magdeburger Straße 12.02.2018, 08.00 Uhr - 08.45 Uhr

Die Polizei in Grasleben sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Montag, den 12. Februar 2018 zwischen 08.00 Uhr und 08.45 Uhr auf der Magdeburger Straße ereignete. Nach derzeitigem polizeilichem Kenntnisstand hatte ein 23 Jahre alter Fahrzeugbesitzer zur oben angegebenen Zeit seinen weißen VW Transporter auf dem rechten Parkstreifen der Magdeburger Straße abgestellt. Zeugen beobachteten, wie ein derzeit unbekannter LKW den Transporter touchierte und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte. Die Zeugen meldeten sich zwar anschließend bei dem Geschädigten, jedoch unterließ es der Geschädigte, sich die Personalien der Zeugen aufzuschreiben. Daher bittet die Polizei in Grasleben darum, dass sich die Zeugen dieses Unfalls bei den Beamten in der Polizeistation Grasleben oder der Rufnummer 05357/96049-0 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung