Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Celle - Dachstuhlbrand

Celle (ots) - Am Montagnachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines ...

POL-BI: Diensthund "Willem" stellt Fahrer nach Verfolgungsfahrt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt/ Schildesche- Ein GTI-Fahrer flüchtete am Mittwoch, den ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

26.01.2018 – 10:17

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Wohnhauseinbrüche in Helmstedt und Frellstedt - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots)

Helmstedt, Willy-Brandt-Ring Frellstedt, Eichendorffstraße 25.01.17, 15.00-19.30 Uhr

Unbekannte Täter brachen am späten Donnerstagnachmittag oder am frühen Abend sowohl in Helmstedt als auch im benachbarten Frellstedt in der Samtgemeinde Nord-Elm jeweils in ein Wohnhaus ein. In beiden Fällen brachen die Einbrecher die Terrassentür der Häuser gewaltsam auf und durchsuchten danach die Zimmer. Betroffen sind Einfamilienhäuser im Helmstedter Willy-Brandt-Ring und in der Eichendorffstraße in Frellstedt. Wie üblich waren die Unbekannten auf Bargeld und Schmuck aus. Die Ermittler gehen von einem Schaden von jeweils etwa 1.000 Euro aus. Die Taten ereigneten sich zwischen 15 Uhr und 19.30 Uhr. Zeugen der Vorfälle setzen sich bitte mit der Polizei Helmstedt unter Telefon 05351-5210 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung