Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-COE: Intensive Vermisstensuche in Senden

Coesfeld (ots) - Seit gestern Nachmittag sucht die Coesfelder Polizei den vermissten 59-jährigen Michael ...

FW-Erkrath: Brandstiftung sowie Sachbeschädigung im Schulzentrum Rankestraße

Erkrath (ots) - Samstag, 01.06.2019, 01:27 Uhr Carl-Fuhlrott-Hauptschule, Rankestraße Die Feuerwehr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

08.10.2017 – 11:53

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Schlägerei mit Messer

Wolfsburg (ots)

Am Freitag, 06.10.17, gegen 22.30 Uhr kam es am Hochring im Bereich eines Kiosks zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei hat der 19jährige Beschuldigte ein verbotenes Messer benutzt und 2 Personen im Alter von 23 und 25 Jahren durch Stiche gegen den Körper leicht verletzt. Nach ambulanter Behandlung konnten die Opfer das Klinikum wieder verlassen. Der Täter selbst verletzte sich an der Hand und musste stationär in der Klinik bleiben. Zeugen dieser Auseinandersetzung werden gebeten, sich mit der Polizei Wolfsburg in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-215
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg