Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Trunkenheitsfahrt - 27-Jähriger fährt mit 1,43 Promille

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Westerlinge 04.08.17, 03:19 Uhr

Zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz kam es in den frühen Morgenstunden des Freitags im Wolfsburger Stadtteil Fallersleben: Ein aufmerksamer Zeuge teilte gegen 03:19 Uhr per Notruf mit, dass an der Ampel in der Straße Westerlinge ein VW Up! mit laufendem Motor stehe, in welchem der Fahrer offenbar schlafe. Als der 28 Jahre alte Wolfsburger den jungen Mann hinter dem Steuer angesprochen habe, habe er den Geruch von Alkohol wahrnehmen können. Ein informierte daraufhin die Polizei. Als die Beamten kurze Zeit später vor Ort eintrafen, hatte der Fahrer des VW Up! seinen PKW bereits auf einem angrenzenden Parkplatz abgestellt. Die Polizisten führten einen freiwilligen Alcotest mit dem 27-jährigen Fahrzeugführer aus Wolfsburg durch, welcher 1,43 Promille ergab. Daraufhin wurde dem jungen Mann das weitere Führen von Kraftfahrzeugen untersagt. Zudem wurden seine Fahrzeugschlüssel sowie sein Führerschein beschlagnahmt. Dem 27-Jährigen wurde abschließend eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: