Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Babyleiche in Altkleider-Container: Polizei bittet um Mithilfe bei Aufklärung

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, 14.09.16

Lehre-Wendhausen, Hauptstraße 13.09.16, 09.15 Uhr

Nach dem Fund eines toten Babys in einem Altkleider-Container in Lehre-Wendhausen am Dienstagvormittag bittet die Sonderkommission der Wolfsburger Polizei um Mithilfe. Der Leichnam des neugeborenen Jungen wurde von einem Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens entdeckt, als dieser gerade den Container entleeren wollte. Die Obduktion des Babys endete mit keinem eindeutigen Ergebnis, so dass sich die Ermittler zunächst mit einem Appell an die Mutter des Kleinen wendeten, sich mit der Polizei Wolfsburg in Verbindung zu setzen, um möglichst schnell die Umstände zu klären, die zum Tod des Jungen führten.

Die Sonderkommission der Wolfsburger Polizei bittet nun konkret mit einem Fahndungsaufruf um Unterstützung zur Aufklärung dieses Falls. Die Ermittler fragen:

   - Wer hat Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die zwischen dem 5. 
     September und dem 13. September den Altkleider-Container am 
     Dorfgemeinschaftshaus benutzt haben
   - Wer kann Hinweise auf eine Mutter geben, die in diesem Zeitraum 
     ihr Kind zur Welt brachte und aufgrund eines Ausnahmezustandes 
     ihren kleinen Jungen in dem Container ablegte 

Hinweise bitte an die Wolfsburger Polizei unter Telefon 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: