Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Honda aufgebrochen - Besitzerin überrascht Täter

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, August-Horch-Passage 15.06.2016, 14.00 Uhr

Einen Honda Civic hat ein Unbekannter am Mittwochnachmittag aufgebrochen und wollte ein darin befindliches Tablett und ein Mobiltelefon stehlen. Doch er hatte die Rechnung nicht mit der 32 Jahre alten Besitzerin gemacht. Die Frau hatte zuvor ihren Honda Civic in der August-Horch-Passage verschlossen abgestellt. Als sie um 14.00 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug kam sah sie den Unbekannten, wie er bereits die Seitenscheibe an ihrem Wagen zerstört hatte. Das Diebesgut hatte er bereits auf dem Autodach abgelegt. Sie rief daraufhin in seine Richtung, woraufhin der Täter sich kurz umdrehte und sofort in Richtung Bahnhofspassage flüchtete. Die Geschädigte alarmierte umgehend die Polizei, die den Tatort aufnahm. Der Unbekannte Täter war etwa 20 Jahre alt und 185 cm groß. Er hatte ein südeuropäisches Aussehen, kurze schwarze Haare und einen Kotelettenbart bis zum Kinn. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt mit dunklem Aufdruck. Ferner trug er Turnschuhe. Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner, Autofahrer oder Passanten den Flüchtenden beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: