Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

28.03.2016 – 10:47

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Wolfsburg: Samstag, 26.03.2016 gg. 23:15 Uhr Gefährliche Körperverletzung durch Messerstiche

Wolfsburg (ots)

Am Samstag, den 26.03.2016 gegen 23:15 Uhr, kommt es in Wolfsburg in der Hubertusstraße zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 35 jährigen Taxifahrer und einem 27 jährigen, alkoholisierten Wolfsburger. Grund des Streites war die lange Wartezeit des Taxifahrers. Als der Taxifahrer auf Bitten weiterer Fahrgäste die Örtlichkeit bereits verlassen will, wird er von dem Beschuldigten mit einem Messer am Rücken verletzt, was er jedoch erst einige Zeit später bemerkt und daraufhin die Polizei informiert. Das Opfer wird mittels RTW ins Klinikum verbracht und dort ambulant versorgt. Der Beschuldigte wird zur Verhinderung weiterer Straftaten und aufgrund der Alkoholisierung in Gewahrsam genommen. Auf der Dienststelle der Polizei wird ihm weiterhin eine Blutprobe auf Grund der Alkoholisierung entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg