Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
Keine Meldung von Polizei Wolfsburg mehr verpassen.

15.02.2016 – 12:41

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Einbrüche in Haus, Wohnung und Büroräume - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, OT Fallersleben, Grenzweg 12.02.2016, 18.20 Uhr

Wolfsburg, Stadtmitte, Schillerstraße 12.02.2016, 06.45 Uhr - 15.30 Uhr

Wolfsburg, Teichbreite, Schulenburgallee 12.02.2016, 17.00 Uhr - 13.02.2016, 08.00 Uhr

Gleich drei Einbrüche oder deren Versuch ereigneten sich von Freitag auf Samstag im Wolfsburger Stadtgebiet. Hierbei lagen die Tatorte in Fallersleben, der Stadtmitte und der Teichbreite. In Fallersleben versuchte ein Unbekannter in der Straße Grenzweg in gegen 18.20 Uhr mit brachialer Gewalt die Terrassentür eines Wohnhauses zu öffnen. Als dieses misslang zerstörte der Täter kurzerhand die Glaseinfüllung der Tür, welches wiederum ein Nachbarn hörte. Als der aufmerksame Nachbar den Täter ansprach flüchtete dieser über eine angrenzende Rasenfläche. Der Schaden dürfte sich hier auf rund 1.000 Euro belaufen

Schmuck und Bargeld in noch genau zu ermittelnder Höhe erbeuteten Täter bei einem Einbruch in eine Wohnung in der Schillerstraße. Die Täter gelangten nach ersten polizeilichen Erkenntnissen zwischen Freitagmorgen 06.45 Uhr und 15.30 Uhr ungehindert in den Hausflur des Mehrfamilienhauses. Hier öffneten sie ebenfalls mit brachialer Gewalt die Hauseingangstür, betraten sämtliche Räume und durchsuchten Schubladen und Schränke. Danach entkamen die Einbrecher unerkannt.

Der dritte Einbruch geschah von Freitag auf Samstagnacht in der Schulenburgalle. Hier öffneten die Ganoven gewaltsam gleich zwei Fenster und drangen in zwei dahinter liegende Büroräume ein. Was genau entwendet wurde kann derzeit nicht gesagt werden. Fest steht, dass die Täter durch den Einbruch einen Sachschaden von 1.000 Euro verursacht haben.

Summa Summarum ergibt sich durch die Sachbeschädigungen bei den einzelnen Einbrüchen ein Gesamtschaden von mindestens 3.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen aus Wolfsburg
Weitere Meldungen aus Wolfsburg
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg