Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

07.12.2015 – 15:20

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Dreiste Blitzeinbrüche in Supermarkt und Getränkemarkt

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg-Fallersleben, Georg-Friedrich-Händel-Straße Wolfsburg-Hattorf, Plantage 07.12.15, 02.10-02.20 Uhr

Eine noch unbekannte Anzahl von Zigarettenschachteln erbeuteten unbekannte Täter bei einem Blitzeinbruch in einen Supermarkt im Wolfsburger Stadtteil Fallersleben. Den Ermittlungen nach fuhren die Täter mit einem Fahrzeug um 02.20 Uhr in die Eingangstür und räumten danach die Tabakregale im Kassenbereich aus, bevor sie mit ihrem beschädigten Fahrzeug flüchteten. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg.

Kurz vor dieser Tat in dem Rewe-Markt in der Georg-Friedrich-Händel-Straße ereignete sich im Stadtteil Hattorf ein versuchter Einbruch in einen Getränkemarkt, der ähnlich ablief. Auch hier in der Straße Plantage waren die Täter auf die gleiche Weise vorgegangen, in dem sie den Eingangsbereich des Hol'ab-Marktes mit einem Fahrzeug zerstörten. Jedoch flüchteten die Einbrecher ohne Beute.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter sich bereits vor der Tat in Hattorf aufgehalten haben, um den richtigen Zeitpunkt für ihr Vorhaben abzuwarten. Die Beamten hoffen auch, dass durch die lauten Geräusche beim Hineinfahren in die Eingangstüren Anwohner aufmerksam wurden und die Täter beobachteten. Möglicherweise fiel das sicher beschädigte Fahrzeug auch anderen Verkehrsteilnehmern auf. Zeugen der Vorfälle wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell