Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

01.09.2015 – 15:03

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Helmstedt: Aufmerksame Senioren - Trickbetrüger ohne Erfolg

Wolfsburg (ots)

Helmstedt, 28.08.15

Erneut waren Trickbetrüger im Landkreis Helmstedt aktiv, jedoch waren ihre Opfer, zwei Seniorinnen aus Helmstedt im Alter von 75 und 67 Jahren sehr aufmerksam und beendeten frühzeitig die Gespräche. Wie in diesen Fällen üblich, so Polizeiberater Harald Grothe, meldeten sich die Täter telefonisch mit den Worten "Hallo Oma, ich bin's dein Enkel". Bei beiden so genannten Enkeltricks gaben die Betrüger vor, sie benötigen Geld für einen Autokauf oder eine günstige Geldanlage.

Sollte sich im Gespräch ein Opfer zur Zahlung eines Geldbetrages bereit erklären, erläutert der Hauptkommissar, werde ein Mittäter als Geldbote zur Wohnanschrift des Opfers entsandt, da der angebliche Enkel vorgibt, verhindert zu sein. Dort nimmt dann der Geldbote das Geld entgegen und verschwindet.

In beiden Fällen verhielten sich die Rentnerinnen richtig, resümiert Grothe. Sie beendeten sofort das Gespräch und informierten die Polizei. Durch einen Rückruf bei dem tatsächlichen Verwandten lassen sich Betrüger schnell entlarven.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg