Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

24.03.2015 – 14:40

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: VW Multivan auf Parkplatz im Allerpark aufgebrochen

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, Parkplatz im Allerpark 23.03.15, 20.00-22.20 Uhr

Unbekannte Täter erbeuteten im Laufe des Montagabends aus einem VW Multivan im Wolfsburger Allerpark zwei Kindersitze, zwei Navigationssysteme (fest eingebaut und mobil) und zwei Rucksäcke mit Sportbekleidung. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 4.000 Euro.

Den Ermittlungen nach parkte der 41 Jahre alte Besitzer des VW Busses aus Gifhorn sein Fahrzeug um 20.00 Uhr auf den Parkflächen gegenüber dem Schützenplatz. Gegen 22.20 Uhr stellte der 41-Jährige die Tat fest und informierte die Polizei. Die Täter hatten eine Seitenscheibe des Fahrzeugs zerstört. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg