Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Wolfsburg: Einbrüche in Wohnhäuser

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Reislingen, Hubertusring, 28.12.14, 16.00 Uhr bis 29.12.14, 9.45 Uhr

Wolfsburg, Kreuzheide, Gabriele-Münter-Straße, 25.12.14, 09.30 Uhr bis 29.12.14, 18.50 Uhr

Die Abwesenheit der Eigentümer nutzten Einbrecher um sich mit Gewalt Zugang zu Häusern in Wolfsburg zu verschaffen. Die Diebe entwendeten Bargeld und Schmuck. Das Haus der 35 Jahre alten Eigentümerin in der Gabriel-Münter-Straße durchsuchten die Täter, nachdem sie gewaltsam ein Fenster geöffnet hatten. Die Wolfsburgerin war gerade aus einem viertägigen Kurzurlaub mit ihrer Familie zurückgekehrt, als sie am Montag gegen 18.50 Uhr feststellte, dass Einbrecher in ihrem Haus gewesen waren. Hier haben die Diebe nach ersten Erkenntnissen Schmuck entwendet. Im Stadtteil Reislingen, im Hubertusring brachen Unbekannte die Terrassentür eines Hauses auf und entwendeten Schmuck und Bargeld. Auch hier nutzten die Täter den Urlaub des 77 Jahre alten Eigentümers. Als der 48-jährige Sohn des Wohnungsinhabers am Montag gegen 9.45 Uhr im Haus nach dem Rechten sehen wollte, musste er feststellen, dass in der Zeit vor Vortag bis Montag 9.45 Uhr eingebrochen worden ist.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Wolfsburg unter Rufnummer 05361/46460 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sabine Adam
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: