Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Erneuter Zeugenaufruf zum Tankstellenüberfall in Lehre

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, 19.12.14

Lehre, Berliner Straße 14.12.2014, 09:07 Uhr

Die Polizei sucht zu dem Raubüberfall auf die Aral-Tankstelle in Lehre am frühen Sonntagmorgen (wir berichteten) die Insassen eines Fahrzeugs als wichtige Zeugen. Sie sollen sich unmittelbar vor dem Überfall auf dem Tankstellengelände aufgehalten haben. "Möglicherweise können sie uns wichtige Angaben machen", so ein Ermittler.

Die Tat ereignete sich um 05:17 Uhr. Der bewaffnete und maskierte Räuber betrat den Verkaufsraum und bedrohte eine Angestellte. Mit der Beute flüchtete der Täter zu Fuß auf der Berliner Straße in Richtung Wendhausen.

Bei dem beobachteten Pkw soll es sich um ein Fahrzeug mit Wolfsburger Kennzeichen handeln. Neben einer Fahrerin war der Pkw vermutlich auch mit einem Beifahrer besetzt. Beide wurden kurz vor fünf Uhr dort gesehen. Die Insassen werden gebeten, sich mit dem zuständigen 2. Fachkommissariat in Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: