Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

18.12.2014 – 11:41

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Wolfsburg: Vier Fahrräder aus Keller entwendet

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, Rabenberg, Rabenbergstraße 16.12., 16.00 Uhr bis 17.12.2014, 05.00 Uhr

Vier hochwertige Fahrräder haben Diebe aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Rabenbergstraße in der Nacht zum Mittwoch entwendet. Die Unbekannte öffneten in der Zeit zwischen 16 Uhr und 5 Uhr früh drei Kellerräume gewaltsam. Als ein 43 Jahre alte Mieter am Morgen sein Rad aus dem Kellerraum holen wollte, stellte er fest, dass die Tür aufgebrochen und seine vier Fahrräder im Wert von insgesamt 2500 Euro aus dem Keller verschwunden waren.

Es handelt sich dabei um zwei Mountainbikes der Marke "Bulls" in den Farben schwarz und weiß-grün/schwarz. Das weitere Mountainbike ist ebenfalls weiß/schwarz und von dem Hersteller "Ghost". Außerdem wurde ein Rennrad der Marke "Drössiger" gestohlen. In dem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Rabenberg sind noch zwei weitere Kellerräumer durch die Täter geöffnet worden. In diesen Fällen wurde aber nichts entwendet.

Die Polizei weist noch einmal darauf hin: Seien sie achtsam, wer an der Tür klingelt und öffnen sie nicht ohne zu wissen wer das Mehrfamilienhaus betritt.

Hinweise bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361/46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sabine Adam
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung