Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Wolfsburg: Keller aufgebrochen

Wolfsburg (ots) - Köhlerberg, Braunschweiger Straße, 16.12.14, 16.00 bis 20.00 Uhr

In einem Mehrfamilienhaus an der Braunschweiger Straße haben unbekannte Täter am Dienstag zwischen 16 und 20 Uhr vier Kellerräume aufgebrochen. Eine Mieterin hatte am Nachmittag ihren Keller aufgesucht. Als die 27 Jahre alte Wolfsburgerin gegen 20 Uhr erneut in den Keller ging, musste sie feststellen, dass in vier Kellerräume gewaltsam geöffnet waren. Unbekannte hatten die Kellerschlösser aufgebrochen und waren in die Räume eingedrungen. Derzeit dauern die Ermittlungen was die Diebe entwendet haben noch an. Ein gewaltsames Öffnen der Hauseingangstür konnten die Ermittler nicht feststellen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, dass Hausbewohner in Mehrfamilienhäusern darauf achten sollen, wer an der Wohnanlage klingelt und nicht nur den automatischen Türöffner betätigen. Achten sie auf Fremde im Haus und fragen gegebenenfalls nach warum diese im Haus sind. Sollten sie Verdächtiges beobachten, rufen sie die Polizei über 110.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wolfsburg, Telefon 05361/46460 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sabine Adam
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: