Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Bauarbeiter bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Berliner Brücke 16.12.14, 11.15 - 11.20 Uhr

Bei Arbeiten in einer Werkhalle auf dem Firmengelände der Volkswagen AG wurde am Vormittag ein 59 Jahre alter Arbeiter schwer und ein weiterer 21-jähriger Mitarbeiter leicht verletzt. Während der 59-Jährige aus Unna in Nordrhein-Westfalen mit einem Rettungshubschrauber in eine Braunschweiger Klinik transportiert wurde, konnte der aus Unterfranken in Bayern stammende Leichtverletzte bereits wieder das Wolfsburger Klinikum verlassen.

Den Ermittlungen nach waren die Arbeiter einer Spezialfirma mit dem Aufbau einer Stahlkonstruktion beschäftigt, als ein Stahlträger ins Rutschen geriet. Hierbei kippte ein Hubwagen mit dem 59-Jährigen um. Der genaue Ablauf des Geschehens ist zurzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: