Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Mörse: Brand in Wohnhaus - Ursache unklar

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg OT Mörse, Hattorfer Straße 26.11.2014, 22:35 Uhr

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Wolfsburger Ortsteil Mörse wurden am späten Mittwochabend die beiden Bewohner, ein Rentnerehepaar im Alter von 81 und 67 Jahren leicht verletzt. Die Ursache des Feuers, das vermutlich im Erdgeschoss ausbrach, ist noch unklar. Der Schaden wurde auf mindestens 60.000 Euro geschätzt.

Um 22.35 Uhr ging der Notruf ein. Danach waren Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell zur Stelle und bargen die beiden Verletzten, die ins Klinikum gebracht wurden. Aus den Nachbarhäusern wurden insgesamt zwölf Personen aus Sicherheitsgründen evakuiert. Durch das Feuer in dem Reihenendhaus wurde auch das nebenstehende Haus beschädigt. Der Brandort wurde nach Abschluss der Löscharbeiten um 02:30 Uhr beschlagnahmt.

Zur Stunde verschaffen sich Brandermittler des zuständigen 1. Fachkommissariates der Wolfsburger Polizei einen ersten Überblick am betroffenen Wohnhaus. Es muss noch entschieden werden, ob ein Brandsachverständiger hinzugezogen wird. Die Untersuchungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: