Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

21.08.2014 – 11:21

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Einbruch in Tankstelle - Täter entwenden Zigaretten und Tabakwaren

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, OT Fallersleben, Viehtrift 21.08.2014, 02.43 Uhr

Wiederholt sind Unbekannte in die Tankstelle in der Straße Viehtrift eingebrochen und haben einen Schaden und vierstelliger Höhe angerichtet. Bereits am vergangenen Freitag war die Tankstelle in der Straße Viehtrift Ziel von Einbrechern. Die Polizei geht davon aus, dass zwischen beiden Taten ein unmittelbarer Zusammenhang besteht. Diesmal war es am frühen Donnerstagmorgen, gegen 02.43 Uhr als aufmerksame Zeugen beobachten, wie eine große, dunkle Limousine des Fabrikats Audi A 8 auf das Tankstellengelände fuhr. Hier sprangen zwei Personen aus dem Fahrzeug. Die Täter öffneten gewaltsam die Eingangstür und drangen ins Innere des Verkaufsraums ein. Dann ging alles blitzschnell: sie griffen in die Auslage und entwendeten unzählige Stangen an Zigaretten und Tabakwaren. Anschließend sprangen die beiden Unbekannten wieder in das Fahrzeug uns brausten über die Kanalbrücke in Richtung Hafenstraße davon. Die Zeugen hatte mittlerweile die Polizei alarmiert, die mit mehreren Streifenwagen ausrückte. Leider gelang den Tätern die Flucht. In jüngster Vergangenheit kam es wiederholt zu in Almke und im Helmstedter Bereich zu Einbrüchen in Tankstellen (wir berichteten). Immer fuhren die Täter zur Nachtzeit mit großmotorigen Limousinen vor und räumten innerhalb weniger Minuten die Zigarettenregale leer. Danach verschwanden sie im Dunkel der Nacht. Die Polizei geht davon aus, dass es sich auch im jüngsten Fall um dieselben Täter handelt. Die Ermittler hoffen darauf, dass Anwohnern oder Autofahrern die dunkle Limousine aufgefallen ist und bitten um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung