Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Einbruch in Tankstelle - Täter flüchtig

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, OT Almke, Elmstraße 05.08.2014, 03:13 Uhr - 03:15 Uhr

Unzählige Zigaretten in Stangen und Schachteln verpackt erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch in die Aral-Tankstelle in Almke. Es war am frühen Dienstagmorgen gegen 03.14 Uhr, als Anwohner durch Geräusche vom Tankstellengelände aus dem Schlaf gerissen wurden und die Polizei alarmierten. Ein Zeuge bemerkte, wie zwei Männer aus dem Tankstellengebäude an der Elmstraße liefen, in einen silbern-farbenen großmotorigen Wagen stiegen und fluchtartig das Tankstellengelände in Richtung Neindorf verließen. Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen mindestens 4.000 Euro betragen, könnte aber auch weitaus höher liegen. Die Polizei löste sofort eine Großfahndung nach den Flüchtigen aus, die aber ergebnislos verlief. Vor Ort nahmen die Beamten der spezialisierten Tatortaufnahme inzwischen ihre Arbeit auf. Sie stellten fest, dass die Unbekannten mit brachialer Gewalt die Eingangstür zur Tankstelle geöffnet und sich somit Zutritt zum Verkaufsraum verschafft hatten. Hier griffen sie in die Auslagen der Zigarettenregale und nahmen mit, was sie kriegen konnten. Anschließend flüchteten sie in Richtung Autobahn A2. Möglicherweise ist anderen Autofahrern das silbern-farbene Fluchtfahrzeug noch aufgefallen und Zeugen können weitere Hinweise zum Einbruch geben. Die Polizei bittet in diesem Fall um Kontaktaufnahme zur Polizei in Wolfsburg oder unter der Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: