Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

24.07.2014 – 13:28

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Helmstedt: Nächtlicher Einbruch in Tankstelle - Polizei sucht Zeugen

Wolfsburg (ots)

Helmstedt, Triftweg 24.07.14, 02.50 Uhr

Bei einem Blitzeinbruch in der Nacht zum Donnerstag in eine Helmstedter Tankstelle erbeuteten unbekannte Täter eine größere Anzahl von Zigaretten. Insgesamt gehen die Beamten von einem Schaden von zirka tausend Euro aus. Die Täter flüchteten in einem silbernen Mercedes. Bereits in der Nacht zum 5. Juli suchten unbekannte Täter den Tankstellenshop für einen Einbruch aus. Nach dieser Tat waren die Täter mit einem schwarzen VW Touareg geflüchtet. In beiden Fällen waren die verwendeten Auto-Kennzeichen zuvor gestohlen worden.

Gegen 02.50 Uhr wurden Anwohner der HEM-Tankstelle am Triftweg durch laute Geräusche geweckt. Wenig später wurde das Fluchtfahrzeug, eine silberne Mercedes Benz Limousine mit großem Sonnenschiebedach, mit hoher Geschwindigkeit vom Tankstellengelände in Richtung Konrad-Adenauer-Platz gefahren. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg.

Den Ermittlungen nach wurde die Eingangstür des Tankstellenshops gewaltsam aufgebrochen. Zeugen beobachteten zwei Täter. Es sei möglich, dass sich die Täter bereits vor der Tat im Bereich des Tatortes aufgehalten haben, um einen günstigen Moment abzupassen, so ein Ermittler, der zwischen den Taten aufgrund der ähnlichen Vorgehensweise der Täter einen Zusammenhang vermutet. Die Polizei Helmstedt nimmt Hinweise zu dem Einbruch unter Telefon 05351-5210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung