Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Zwei Unbekannte entrissen Rucksack und Handy - Polizei sucht Zeugen

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Schachtweg 22.07.14, 14.00 Uhr

Wegen Raubes ermittelt die Polizei Wolfsburg gegen zwei unbekannte Täter, die am Dienstagnachmittag in der Innenstadt einen 27 Jahre alten Fußgänger attackierten und ihm Rucksack und Mobiltelefon entrissen. Das aus der Gemeinde Lehre stammende Opfer machte sich sofort zu Fuß auf zur Polizeiwache und erstattete Anzeige: Danach war der 27-Jährige um 14.00 Uhr von der Kleiststraße in den Schachtweg in Richtung Kulturzentrum eingebogen, als die beiden Täter von hinten angriffen.

Während der erste Unbekannte sich das Telefon aus der Hand griff, erfasste sein Komplize im sich entwickelnden Gerangel den Rucksack. Das Duo flüchtete und unterschiedliche Richtung.

Der das Handy erbeutete, so der 27-Jährige, sei etwa 20 Jahre alt, 173 cm groß und habe ein schwarzes T-Shirt der Marke Adidas mit einer kurzen Hose getragen. Sein Mittäter war etwas größer, ebenfalls 20 Jahre alt und trug eine lange Hose. Beide Gesuchte haben ein südeuropäisches Aussehen. Da sich die Tat gegen 14.00 Uhr ereignete, hoffen die Ermittler, dass Passanten den Vorfall beobachtet haben. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: