Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

22.07.2014 – 15:19

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Senior als Trickdieb erbeutete 2.600 Euro Bargeld

Wolfsburg (ots)

Wolfsburg, Goethestraße 21.07.14, 10.30 Uhr

Mit 2.600 Euro Bargeld flüchtete am Montagvormittag ein etwa 70 Jahre alter Trickdieb aus der Wohnung einer 80 Jahre alten Wolfsburgerin. Der Unbekannte klingelte an der Haustür der Seniorin und gab vor, ebenfalls in Rumänien geboren zu sein. Im Gespräch gelang es dem Täter das Vertrauen der 80-Jährigen zu gewinnen und sie zu überreden, ihm Geld von ihrem Bankkonto zu holen. Als die Wolfsburgerin mit dem Geld wieder zurück war, klingelte der dreiste Dieb erneut an der Haustür. Im weiteren Verlauf gelang es dem mit einer grünlichen Jacke bekleideten Täter, bevor er die Wohnung verließ, unbemerkt die Handtasche der leichtgläubigen Seniorin zu entwenden. Erst drei Stunden später entdeckte die 80-Jährige das Fehlen ihrer Handtasche und informierte die Polizei, zu spät für eine Fahndung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung