Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Unfall bei Grasleben: Ford-Fahrerin zu schnell?

Wolfsburg (ots) - Kreisstraße 56, Querenhorst in Richtung Grasleben 29.06.14, 17.30 Uhr

Nach einem Unfall auf der Kreisstraße 56 bei Grasleben wurde am späten Sonntagnachmittag eine 19 Jahre alte Ford-Fahrerin aus der Samtgemeinde Grasleben schwerverletzt in die Klinik eingeliefert. Die Fahrerin war auf gerader Strecke kurz vor dem Ortseingang Grasleben von der Fahrbahn abgekommen. Den Ermittlungen nach hatte zum Zeitpunkt des Unfalles um 17.30 Uhr ein heftiger Regenschauer eingesetzt. Es ist möglich, dass die 19-Jährige mit ihren rechten Rädern in die mit Regenwasser gefüllte Spurrinne gelangte und die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Vermutlich war die junge Fahrerin für die Witterungsverhältnisse zu schnell unterwegs. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von 5.000 Euro, es musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: